Warum der Trapezius die Schwimm-Leistung beeinträchtigt

Der unterschätzte Muskel

Wenn es um das muskuläre Training im Schwimmsport geht, spricht man zuerst von den sogenannten antriebsrelevanten Muskeln. Das sind vor allem der Latissimus, der Pectoralis und der Trizeps. Dabei vergisst man schnell einmal die Frage: welche Muskeln könnten meine Leistung reduzieren, wenn ich mich nicht adäquat mit ihnen beschäftige, sie also z.B. regelmäßig dehne?

Genau um diese Frage geht es im neuen Tipp bei DOC SWIM. Ein wichtiger Tipps vor allem auch für Seiteneinsteiger, Homeoffice-Worker und überhaupt alle, die ihre Schwimm-Performance verbessern wollen.

Mit einem Klick geht es zum Artikel bei DOC SWIM > KLICK

Das Video mit Tipps und Übungen

Mit einem Klick auf das Motiv startet der Clip, indem Übungen gezeigt werden und Hintergründe, weshalb der Trapezius ein unterschätzter Muskel ist. Viel Spaß mit den Bilder aus Teneriffa.