Trainings-Cocktails 2/5: Der Long Island Ice Tea für Radfahrer

Long Island Ice Tea: gegen die Hitze am Berg

Man sagt, er sei einer der härtesten. Die Zutaten sprechen für sich! Nur für echte Kerle. Also rauf auf´s Rad und sich einen schönen Berg suchen, der eine Auffahrt von ca. zwei Minuten ermöglicht. Es könnte sein, dass Sie nach diesem Intervall Eis benötigen, denn er schult Ihre Kraftausdauer.

4-6x

(90-120 Sekunden bergauf liegend auf dem Aerolenker mit Trittfrequenz von 50-60 Umdrehungen pro Minute

Pause: zurück rollen und ca. vier Minuten in der Ebene locker pedalieren)

Tipp:

Verzichten Sie nie ganz auf Ihre Lieblingsgeschmäcker und ergänzen Sie das Training immer um das gewohnte Aufwärmritual oder auch das gemütliche Austrudeln nach einer der beschriebenen Einheiten. In diesem Falle helfen Ihnen diese Gewohnheiten, sich auf die nächste Abwechslung zu freuen!


Und hier geht es zu den anderen Trainings-Cocktails (Links folgen):

Teil 1: Caipirinha-Triathlon

Teil 2: Long Island Ice Tea für Radfahrer (hier)

Teil 3: Mai Tai für Schwimmer

Teil 4: Strawberry Margarita für Radfahrer

Teil 5: Läufer-Zombie

>>> <a href=“http://de.freepik.com/vektoren-kostenlos/hawaii-sommer-vektor_724952.htm“>Entworfen durch Freepik</a>

3 Gedanken zu „Trainings-Cocktails 2/5: Der Long Island Ice Tea für Radfahrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.