Trainingsserie Teil 8: Rumpfstärke

allwetterkind-stabi_01Jeder Ausdauersportler benötigt einen stabilen Rumpf. Der kräftige “Körperkern” sorgt dafür, dass die Extremitäten Arme & Beine ihre Hebelkraft auch tatsächlich effektiv ausüben können. Sie es die Widerstandsoptimierung beim Schwimmen, das kraftvolle Drücken beim Radfahren oder die aufrechte Position beim Laufen. Ohne einen kräftigen Rücken läuft gar nichts. Und nebenbei beugt man Verletzungen und Überlastungen vor. Und so geht´s: Position jeweils mindestens 10 Sekunden halten, Seite wechseln und davon 3-5 Wiederholungen. Schnell erledigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.