Abschiedsrunde

Gut zwei Wochen Teneriffa sind absolviert. Wie immer, auch wenn man es vielleicht nicht glauben mag, mit wenig Möglichkeiten, nach eigenen Vorstellungen trainieren zu können. Meistens endet das in einer 1.5km-Schwimmeinheit, einem 7km-Mittagslauf oder einer abendlichen „all-out“-Radrunde über 20 Kilometer.

Aber jammern gilt ja nicht und ich bin ja auch nicht anlässlich eines eigenen Trainingslagers auf Teneriffa, sondern genau jenes für unsere Gäste zu einem Top-Erlebnis werden zu lassen. Dennoch heißt es heute Abschied zu nehmen und zurück in den kalten deutschen Winter zu fliegen. Da kommt eine kurze, knackige Runde, wie meine 50km-San-Miguel-Runde mit 1.000 Höhenmetern gerade Recht, um noch einmal kurzärmlig mit meinem Spoce Flashright zu radeln. Das ist schon schön !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.