WM 70.3: Training KW45

Wir sind endlich da! Finetuning ist angesagt, um Stück für Stück der WM-Form immer näher zu kommen. Das bedeutet: Anzahl der Trainingseinheiten nahezu aufrecht erhalten und die Intensität gut dosiert zu steigern bzw. häufig im Wettkampfmodus unterwegs zu sein.

Mo: Rad 60 km (30km GA1 + 30km Time Trial) + Koppellauf 4 km in 15.40 min

Di: Laufen 8 km (einige Tempo-Intervalle) + Schwimmen 3.000 Yds (3×200 Lagen alle 3.00, 6×100 Kr alle 1.30)

Mi: Rad 42 km (GA1 + 15 km Time Trial) + Koppellauf 2.5 km (schnell anlaufen und dann easy going)

Do: Laufen 6 km easy going (23.50 min)

Fr: Schwimmen 2.0 km (4×50, 2×100, 1×200 + 400) + Rad 22 km (kurze Antritte und Technik-Check)

Sa: World-Championship Ironman 70.3 Clearwater

Ergebnis: Platz 3 – Holger Lüning (GER) 4:11:42 (24:42 – 2:13:49 – 1:27:53)

So: Abflug Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.