So wichtig wie ein Trainer? Die Trainingsuhr

Weshalb sie so manches Geheimnis preisgeben kann

Die Trainingsuhr ist buchstäblich der Taktgeber für dein Training. Schließlich ist die Planung der Pause ohne dieses Hilfsmittel gar nicht möglich. Und die Pause wiederum ist fast das wichtigste Planungstool. So geben lange Pause hohe Intensitäten vor, kurze Pausen hingegen führen automatisch zu niedrigeren Intensitäten.

SCHWIMM – und TRIATHLON-CAMPS auf TENERIFFA! Klick auf das Foto für mehr Informationen.

Doch das ist längst nicht alles, was die Trainingsuhr kann. Wer sie langfristig und konsequent einsetzt, erfährt von ihr womöglich eine sehr präzise Wettkampfprognose. Ein hilfreiches Instrument ist es, Intervallserien statt mit Pausenangaben mit festen Abgangszeiten zu versehen. In dieser scheinbar kleinen Veränderung steckt viel Potenzial, um dein Training auf das nächste Level zu bringen!

Mit einem Klick geht es zu Tipp 66 bei DOC SWIM > KLICK

Das Video mit den konkreten Beispielen startet, wenn du auf das Motv klickst. Viel Spaß mit dem Video, das während eines unserer Schwimm-Camps auf Teneriffa entstanden ist.