Schnell schwimmen ohne Einschwimmen

Auszug aus dem Artikel: „…  Bei der EM Masters in London droht vielen Schwimmern ein unangenehmes Szenario: der Wunsch, Top-Leistungen zu erbringen obwohl es keine ausreichenden Möglichkeiten zum Einschwimmen gibt. Warum das Warm-up wichtig ist und wie eine „wasserfreie“ Alternative aussehen kann, lesen Sie hier.

Einen Schwimmwettkampf ohne Einschwimmen zu bestreiten dürfte vergleichbar sein mit einem Opernsänger, der mit „kalten“ Stimmbändern eine Arie singt. Jeder weiß, dass in solchen Fällen immer ein Gefühl der Unsicherheit mitschwingt. Die bange Frage: wie wird´s wohl heute? Deshalb der wichtigste Tipp gleich zu Beginn: Üben Sie diese Situationen im Training und nicht erst, wenn Sie in der Wettkampfhalle sind! …“
Klick dich hier zu meinem kompletten Artikel auf swim.de: KLICK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.