Demnächst im Test: cosinuss Sensor

Das Thema der Wearables, also mobiler Geräte, die bislang in der Form nicht während der sportlichen Betätigung getragen werden konnten, ist eines der Zukunftsthemen im Sport- und Gesundheitsbereich. In diesem Sektor ist auch das junge Unternehmen cosinuss aktiv. Für einen Praxis-Test habe ich nun den aktuellen Sensor zur Verfügung gestellt bekommen.

cosinuss-ohrsensorMit diesem Sensor, der wie ein kleiner Ohrhörer platziert wird, kann man künftig nicht nur die Herzfrequenz messen (was zunächst einmal nicht spektakulär erscheint), sondern auch die Körper-Temperatur. Informationen zur Körper-Temperatur während der Sportausübung zu erhalten, kann den Sportler rechtzeitig auf Mangelzustände, Dehydration und Überhitzung aufmerksam machen. Ein wichtiges Alarmzeichen nicht nur bedrohlicher Zustände – auch die sportlichen Leistungsfähigkeit korreliert natürlich direkt mit der individuellen Thermo-Regulation. Je besser der Athlet informiert ist, umso schneller kann er z.B. Maßnahmen im Falle einer drohenden Überhitzung ergreifen.

Der Test wird in ca. 2 Wochen hier zu lesen sein. Fragen, Anregungen oder individuelle Wünsche meiner Leser, in Bezug auf den Testverlauf, nehme ich gerne entgegen.

2 Gedanken zu „Demnächst im Test: cosinuss Sensor

  • 28. Juni 2016 um 17:48
    Permalink

    Die Ankündigung ist nun bald ein Jahr alt. Gabs Probleme beim Test?

    Antwort
    • 29. Juni 2016 um 11:51
      Permalink

      Ja, offenbar hatte ich ein Exemplar der Vorserie, dessen Akku ich nicht richtig laden konnte. Damit gab es leider keinen aussagekräftigen Test. Bedauere ich auch sehr!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.