Island Crossing

Teneriffa auf der längsten Strecke von Süd nach Nord zu durchqueren, stand schon lange auf meinem Plan. Allein schon, um sie für spätere Zwecke per GPS zu erfassen. Und das sind wir auch schon bei den Daten: 145 Kilometer und 3445 Höhenmeter. Das hat uns über 6 Stunden beschäftigt, uns über den Teide-Krater gebracht, durch den Esperanza-Wald, hinein in das Anaga-Gebirge und hinunter an den längsten Sandstrand Teneriffas, nördlich der Hauptstadt Santa Cruz. Da fällt es am Abend schwer, den Tag in allen Einzelheiten zurückzuspulen. Erlebnis-Overkill!

2 Gedanken zu „Island Crossing

  • 10. April 2010 um 15:57
    Permalink

    Das war wirklich ein tolles Erlebnis, vielen Dank nochmals, auch für die schönen Bilder!

    Viele Grüße

    Dirk

    Antwort
  • 13. April 2010 um 19:22
    Permalink

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Tolle Insel, super Anstiege und geniale, traumhafte Abfahrten, eben alles was das Herz begehrt.
    Danke !

    Viele Grüße
    Christian

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.