Trainingseinheit KW09/2017: Schnellligkeitsausdauer

Schnelligkeitsausdauer bedeutet immer auch den Schritt raus aus der Komfortzone. Der Schwerpunkt dieser Einheit liegt auf der jeweiligen Hauptschwimmlage, um die spezifischen Fähigkeiten zu trainieren.

von Holger Lüning

In dieser Trainingseinheit geht es im Kern eigentlich nur um 500 Meter. Nämlich genau 10×50 Meter in der Hauptschwimmart. Um diese Intervalle auf gutem Niveau zu schwimmen, bedarf es einer guten Vorbereitung. Schwimmen Sie in der Einheit zuvor deshalb im Grundlagen- oder sogar Regenerationstempo.

Tipp: Im Idealfall lassen Sie diese Serie von einem Trainer oder Trainingskameraden auf die Zehntelsekunde stoppen. Das motiviert und gibt zudem die Möglichkeit, die Zeiten exakt zu erfassen.

Die Intervallserie bereiten Sie somit nicht nur körperlich, sondern auch mental gut vor. Genau die Voraussetzung, um sich viel Motivation aus diesem Test zu holen, die dann für die kommenden Wochen anhält.

>>> hier klicken, um zu meiner Einheit der Woche für swim.de zu kommen <<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.