Platz- und Zeitnot im Pool? Tipps für effektives Training!

Schwimmen ist nicht immer Zuckerschlecken. Wenig Zeit und prall gefüllte Trainingsbahnen können schnell am Vergnügen zehren. In solchen Momenten hilft eine gute Strategie, um das Beste draus zu machen.

von Holger LüningKLICK DICH HIER ZU MEINEM ARTIKEL FÜR SWIM!

Wenn Sie als vereinsloser Hobbyschwimmer ihr Training während des öffentlichen Badebetriebs absolvieren, kennen Sie diese Situation nur zu gut: Dieses ungute Gefühl, nie zu wissen, ob man sein Training in der gewünschten und geplanten Form durchführen kann oder nicht. Da wird man an einem Tag überrascht, weil man fast alleine seine Bahnen ziehen kann und beim nächsten Mal sieht es genau umgekehrt aus. Froh kann sein, wer über ein Schwimmbad verfügt, indem Schwimmmeister aktiv mithelfen, den Verkehr zu regeln. Nämlich in der Form, dass Bahnen für Sportschwimmer reserviert sind und damit sogar die Anzahl der Schwimmer pro Bahn erhöht werden kann. Aber das ist leider nicht die Regel.

…. “ (auf den Link oben klicken, um zum kompletten Artikel zu gelangen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.