Artikel: Kopfhaltung im Sport (kostenfreie PDF)

Die Kopfhaltung spielt im Sport eine große Rolle und beeinflusst die Haltung des gesamten Körpers. Im Ausdauersport ist die Überprüfung der Kopfposition deshalb ein leistungsbestimmender Parameter. Warum? Das steht in meinem Artikel für das Triathlon Magazin – viel Spaß beim Lesen!

Auszug aus dem Artikel: “… Haltung und Bewegung des Kopfes dienen also der Einleitung eines komplexen Bewegungsablaufs. Deshalb spricht man im Sport auch von der Kopfsteuerung. Ihr kommt jedoch nicht nur bei schwierigen Bewegungsaufgaben eine große Bedeutung zu. In vielen anderen Sportarten bestimmt die Kopfsteuerung die gesamte Körperposition und kann somit auch zu einem hervorragenden Kontrollinstrument werden. Auch im Triathlon gibt es zahlreiche Einsatzbereiche der Kopfsteuerung, die es zu beachten lohnt.

Schon in der ersten Disziplin, dem Schwimmen, erfüllt die Kopfbewegung sehr wichtige Funktionen. An erster Stelle steht natürlich die Seitdrehung beim Kraulschwimmen, um Luft zu holen. Doch schon diese recht einfache Bewegung kann im gesamten Körper eine Gegenreaktion erzeugen. Bei fehlender Fixierung kann die Schulter auf der Gegenseite mehr oder weniger leicht abfallen und die Wasserlage verändern. Ist dies erst einmal geschehen, kann das die komplette Körperposition beeinträchtigen. …”

Klick dich hier zum kostenlosen PDF-Artikel-Download als PDF >>> Kopfhaltung-TT32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.