Trainingseinheit KW13/16: Optimierung der Wasserlage

Klick dich hier zu meiner Trainingseinheit der Woche auf swim.de: KLICK!

Der exakte Wasserwiderstand ist beim Schwimmen nur schwer bis gar nicht messbar. Die Auswirkungen auf das Schwimmen sind deshalb kaum zuverlässig bezifferbar. Weil das so ist, legen viele die Schwerpunkte im Training lieber gleich auf die Vortriebskomponente. Doch denkt man einmal an das Streben der Autoindustrie nach optimalen Widerstandswerten (cw-Wert), steckt vielleicht doch etwas mehr dahinter.

Tatsächlich bringt erst eine optimale Wasserlage Ihre Kraft und Dynamik richtig, und zwar in Form von Geschwindigkeit, ins Wasser. Gehen Sie mit dieser Einheit in die Stabilisierung Ihrer Wasserlage. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.