Beinarbeit: Propeller oder Anker

Schaut man sich Boote im Vergleich zu Schwimmern an, so fällt auf, dass es nur eine Antriebsquelle gibt. Anders als Schwimmer, die Arme und Beine koordinieren müssen, bewegen sich Boote lediglich mit der Hilfe eines Propellerantriebs voran. Dieser Propellerantrieb könnte der Beinarbeit entsprechen – wenn es doch nur so leicht wäre.

Mit einem Klick geht´s zum Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.