Tapering

Die neue Ausgabe der Triathlon Training ist im Handel! Die 33. Ausgabe bietet wieder allerhand Informationen rund um unseren Sport. Ich hatte das Vergnügen, gleich zwei Artikel beisteuern zu dürfen. Und da die ersten wichtigen Wettkämpfe ja schon vor der Tür stehen, geht es in einem der beiden Beiträge um das Thema Tapering – also die unmittelbare Vorbereitung auf einen Wettkampf.

Genau die Phase, die aus einer guten Form eine herausragende Form macht. Tapering ist schon fast eine Kunst. Deshalb schadet es nie, sich darüber zu informieren. Viel Spaß beim Lesen! (Foto unten: tri-mag.de)

2 Gedanken zu „Tapering

  • 15. Mai 2012 um 19:16
    Permalink

    Hallo Holger

    Habe soeben den Tapering Artikel gelesen und habe mich gefragt wann der letzte lange Lauf bei einer MD stattfindet sollte und wie lange dieser max. sein sollte?

    Gruss & Danke
    Pascal

    Antwort
    • 15. Mai 2012 um 21:01
      Permalink

      Hallo Pascal,
      das ist mitunter ja auch Geschmackssache der Sportler und hängt auch stark davon ab, inwieweit man einen langen Lauf für die Psyche noch benötigt. Meine Empfehlung wäre ca. 10 Tage vor dem Hauptwettkampf den letzten langen Lauf zu absolvieren. Bei einer bevorstehenden MD würde ich die 20km aber nicht groß überschreiten – und mit moderater Intensität. Ich hoffe, es hat dir geholfen. Viele Grüße Holger

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.