Go out and play

Dauerregen und miese Temperaturen haben schon etwas Gutes. Zeit nämlich, das Zeitfahrrad gegen das Mountainbike einzutauschen. Menschenleere Wälder sind doch schon eine schöne Abwechslung gegen das Tempogehetze auf den Straßen. Man macht es nur viel zu selten! Dabei hat das Biken so viele trainingstechnische Vorteile gegenüber dem Straßenfahren. Ab sofort steht es wieder häufiger auf meinem Plan!

Ein Gedanke zu „Go out and play

  • 21. Juli 2011 um 19:14
    Permalink

    …verlockende Bilder, sich mal wieder so richtig einsauen 😉
    Das bringt mich auf auf eine Idee 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.