Endless Summer

Es ist schon ein Traum. Besonders wenn wir uns die Wettervorhersage für Deutschland anschauen. Wenn man dann einen Sonnenuntergang wie diesen erlebt ist das wirklich wie ein Endless Summer (und ich schwöre, das Foto ist nicht bearbeitet). Wolken, die wie Eisblöcke über dem Meer schweben und ein Sprung in den Atlantik nach einem 12km-Lauf. Da muß man aufpassen, dass es nicht irgendwann zur Selbstverständlichkeit wird … ist es nämlich nicht!

3 Gedanken zu „Endless Summer

  • 1. Dezember 2009 um 7:07
    Permalink

    Es geht doch nichts über einen schönen Dezemberregen bei 6 Grad. Bilder kann man nicht machen, da die Kamera absäuft. Nach einem 12km-Lauf in die Badewanne. Die Wassertemperatur ist einstellbar!!!! Wie schön ist das Gefühl, wenn langsam wieder Leben in den Körper kommt. Braucht man da den Süden?? ;-)))))

    Antwort
  • 3. Dezember 2009 um 7:11
    Permalink

    Ach Holger, kann ich voll nachvollziehen. Ich muss leider in knapp 3 Wochen wieder zurück.. anstatt in einem 12Bahnen 50m Open Air Pool bei 5 Grad in einem Zelt mit 25m Becken trainieren und so was… 🙁 Genieß die Sonne, viele Grüße aus AUS, Florian
    (übrigens sehr unterhaltsamer Blog, weiter so)

    Antwort
  • 7. Dezember 2009 um 20:20
    Permalink

    …heute morgen erlebt: 2 Grad, dicke Nebelwolken hängen über über den Wiesen und Feldern, niemand weit und breit zusehen, nur ich und meine münden Beine, sie tragen mich mit viel Widerwillen voran und dann auf einmal: ein Loch in den Nebelwolken, blauer klarer Himmel in Sicht und die Sonne bricht herein, ein Wechsel aus Nebel und Sonne mit blauen klaren Himmel wechslen sich ab… und die klare Luft dazu… ich hoffe es kommen noch mehr solcher Tage … trotzdem, ich komme Dich am 18.12. gerne besuchen 😉

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.