Trainingseinheit KW20/2016: Tempogefühl!

Klick dich hier zu meinem Artikel auf swim.de: KLICK!

Der Beginn eines Rennens hat eine wichtige Charakteristik aufzubieten: Sie stehen erholt und startbereit auf dem Startblock. Aber Sie sind damit nicht allein. Und, Sie schwimmen das Rennen auch nicht allein! Möchten Sie also buchstäblich „ihr eigenes“ Rennen schwimmen, kommen Sie nicht umhin, sich eine Fähigkeit anzutrainieren. Nämlich die Fähigkeit, die Signale des Organismus‘ richtig zu interpretieren und von Beginn an das Tempo zu wählen, das für die angestrebte Distanz und Leistung für Sie individuell das optimale ist.

Doch das können Sie nur, wenn Sie im Training geübt haben, das Tempogefühl und die Signale der Herz- und Atemfrequenz punktgenau zu interpretieren und zu steuern. Diese Trainingseinheit entwickelt die Sicherheit für die perfekte Renntaktik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.