Tipp: Doppel-Training

allwetterkind-spincycle-capHeute möchte ich von einem Trainingstipp berichten, der für manche Menschen ziemlich ungewöhnlich klingt. Und wenn das so ist, dann ist das vielleicht auch gleich ein ganz gutes Zeichen. Grund genug also, darüber zu sprechen.

Es handelt sich um ein Doppel-Training, d.h. die exakte Wiederholung einer Trainingseinheit am selben oder an einem der darauffolgenden Tage. Sehr gut funktioniert das mit einem Schwimmtraining. Einfach die einmal absolvierte Trainingseinheit in der nächsten Einheit exakt so wiederholen wie beim ersten Mal. Warum?

Damit bekommt man einen schönen Eindruck, wie das erste Training gewirkt hat. Manchmal weiß man das gar nicht so genau und hofft, das Richtige getan zu haben. Hat man das Richtige getan, so wird die zweite Einheit höchst wahrscheinlich ziemlich schwer. Und genau das soll sie sein.

Dann spürt man sehr präzise, wo und wie das letzte Training gewirkt hat. Und zugleich kann man mit der zweiten Einheit eine tiefe und effektive Muskelermüdung provozieren. Ich weiß, das ist ungewöhnlich. Und genau deshalb ist diese Art des Trainings so interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.