Angekommen

Endlich auf der grünen Insel. Jetzt ist es schon wieder ein paar Jahre her, dass ich in Irland war. Und immer wieder begeistert diese Landschaft. Mittlerweile  hat sich auch die Infrastruktur enorm verbessert. Benötigten wir vor 15 Jahren noch einen halben Tag, um vom Dublin Airport an die Westküste zu gelangen, funktioniert das dank Autobahn jetzt in weniger als zwei Stunden.

Und spätestens, wenn man ab Galway in den “Wilden Westen” Irlands einfährt, erfährt das Auge eine Unmenge an natürlichen Eindrücken. Connemara mit Bergen die bis an die 1.000m Höhe reichen, ist das ursprünglichste Gebiet der grünen Insel. Für Menschen, die einen Kanal für Natur haben, nur zu empfehlen. Und zur Entschleunigung sowieso! So genießen wir die nächsten Tage in Leenane am Killary Fjord, bis es wieder zurück geht nach Galway zum Ironman 70.3. Start am Sonntag um 7.50 Uhr 🙁

Ein Gedanke zu „Angekommen

  • 2. September 2011 um 7:03
    Permalink

    Start 7:50 Uhr sollte doch kein Problem sein, oder??? In unserem Alter kann man ja schlecht schlafen. Dann bist Du auch früher fertig ;-). Viel Erfolg

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.