3 Gedanken zu „Stop Rotation!

  • 9. August 2011 um 15:31
    Permalink

    Sehr interesant. Hab mir darüber auch schon viel Gedanken gemacht (eigentlich immer beim Schwimmtraining …), aber auch in Deinem Buch nix gefunden.
    Ich habe nur komischerweise immer den Eindruck, dass die „Schwimmspezialisten“ auf der Nebenbahn (Du übrigens viel schneller sidn als ich 🙁 ), doch ziemlich rotieren (und es sieht g´schmeidig aus 🙂 ). Und das auch bis zu den Beinen. Ist das dann wohl die „Verlängerung“ der „erlaubten“ Rotation im Schulterbereich? Oder ist dieses Technikmanko so sehr verbreitet?

    Antwort
  • Pingback: Beckenrotation: die richtige Drehung und der korrekte Schwung beim Golf ← dreht sich

    • 19. April 2013 um 19:01
      Permalink

      Nächste Woche kommt zu diesem Thema ein Artikel auf swim.de – Veröffentlichung am Donnerstag. Wird wieder Diskussionen geben, aber ich habe denke ich gute Argumente angeführt. Bin gespannt! VG Holger

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.