Water is open

Der spektakuläre Abstieg von Masca durch die Schlucht bis an das Meer hätte als Erlebnis eigentlich schon gereicht für einen Sonntag. Als sich schließlich 16 Personen, 2 Kayaks und 1 Motorboot im schaukeligen Meer befanden und zur Attacke geblasen wurde, gab es den Erlebnis-Sahneschlag. Wie kleine Männlein kamen wir uns vor als wir an den mächtigen, bis zu 450m hohen Felswänden vorbeischwammen. Schon relativ bald lichtete sich das Feld und so schwamm die sailfish-Speerspitze vorne, um den Weg frei zu machen. Nach ca. 90 Minuten und geschätzten 6 Kilometern kamen wir im Hafen von Los Gigantes an. Wieder einmal wurde uns bewußt, wie schön Sport in der freien, ungezähmten Natur ist. Es geht eben nichts über Freisportkultur!

Ein Gedanke zu „Water is open

  • 11. Mai 2010 um 20:58
    Permalink

    Das nächste Mal muss ich länger bleiben!!
    Danke nochmals für alles…..es war GROSSARTIG.
    eva

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.