Artgerechte Haltung

Ich kann mich gut an ein Interview mit Red-Bull-Chef Mateschitz erinnern, der vor vielen Jahren einmal sinngemäß sagte: Die Menschen müssen begreifen, dass Sport kein optionales Freizeitvergnügen ist … Sport gehört zur artgerechten Haltung des Menschen! Wahre Worte. Nach 3 Wochen sportlicher Zwangspause habe ich heute erfahren müssen, wie schnell man Fähigkeiten seines angestammten Verhaltens verlernen kann. Eine kurze, anstrengende Radtour hat mir heute gezeigt, wie schön es aber auch ist, wenn man seine artgerechte Haltung unter idealen klimatischen Bedingungen pflegen kann. Wie es aussieht, wenn man weit zurück schreitet in der artgerechten Haltung, kann man momentan hier im T3 sehen. Britische Rugbyspieler absolvieren hier Strand-Workouts, die wahrscheinlich jeden Triathleten oder Schwimmer wie einen Streichholz zerbrechen ließen. Zum Glück gibt es individuelle Interpretationen artgerechter Haltung!

Ein Gedanke zu „Artgerechte Haltung

  • 11. Januar 2010 um 9:52
    Permalink

    Hallo Holger, schreib’ schreib/ zeig doch mal etwas über das “Strand-Workout” der Rugbyspieler! Das hört sich spannend an!
    Gruss, Jan

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.