Kraulschwimmen: Kann man gleiten?

Oder handelt es sich um einen Fehlglauben

Gleiten – das klingt verheißungsvoll. Steckt dahinter ja die Hoffnung, man könne den Aufwand für die Tempoerzielung konservieren und sich somit Energien sparen. Weniger Züge = weniger Aufwand? Ist das so?

Weniger Schritte beim Laufen = weniger Aufwand?

Weniger Kurbelumdrehungen beim Radfahren = weniger Aufwand?

Bei diesen Vergleichen wird schon deutlich, dass es womöglich ein fehlerhafter Ansatz ist, über eine Reduzierung der Züge zu einem besseren Ergebnis kommen zu können.

In “Schneller Schwimmen” geht es bei DOC SWIM genau um diese Fragestellung.

Klick dich hier direkt zum Artikel > KLICK

Die Erklärung im Video

Im Video schauen wir uns u.a. eine Grafik, die weiteren Aufschluss darüber gibt, welche Maßnahmen erfolgreich sein können. Viel Spaß!