swim 32: 10 Schwimm-Hacks

Für die 32. Ausgabe der SWIM habe ich mich mit Tipps & Ideen beschäftigt, die das Schwimm-Training wieder etwas interessanter gestalten, es neu beleben oder ein paar vergessene Dinge wieder in den Fokus rücken: Schwimm-Hacks.

Hier ein Textauszug – das Heft gibt es jetzt am Kiosk:

Smart trainieren mit den zehn Schwimmhacks

Sind Sie auch ständig nach Optimierungen in Ihrem Alltag? Effizienz bestimmt auch das sportliche Training. Überdenken Sie doch einmal gewohnte Strategien, um Routinen zu durchbrechen und neue Impulse zu setzen.

Von Holger Lüning

Lifehacks – dieser moderne Begriff umschreibt Lebensstrategien, die dem Nutzer ermöglichen, clever und smart mit Problemen und Unwägbarkeiten des Alltags umgehen zu können. Man könnte auch sagen, dass sie das Leben etwas erleichtern, oder sogar die ein oder andere Abkürzung darstellen. Hinter diesem Ansatz steckt der Wunsch nach Effizienz und dem Vermeiden von zeitraubenden Tätigkeiten, die zudem noch unzufriedene Ergebnisse produzieren.

Effizienz ist auch einer der Hauptansätze des sportlichen Trainings. Denn dort, wo im Spitzensport ohnehin kaum mehr Zeit für das Training aufgebracht werden kann, sind alle anderen Sportler allein durch die Alltagsverpflichtungen dazu aufgefordert, aus der gegebenen Zeit das Beste zu machen. Da liegt es in der Natur der Sache, dass man ständig Ausschau hält nach Methoden, Hilfsmitteln oder Tipps, die noch bessere Ergebnisse, vielleicht sogar bei weniger zeitlichem Aufwand, versprechen.

Doch müssen es da völlig neue Dinge sein? Vielleicht hilft es schon, die altbewährten Maßnahmen und Trainingssituationen zu analysieren. Schlau trainieren statt die routinierten Abläufe immer und immer wieder zu wiederholen. Das ist für erfahrene Schwimmer durchaus eine echte Herausforderung und kann die Gewohnheiten empfindlich stören. Doch könnte genau hier der Ansatzpunkt sein, um das Training zu überdenken und hier und dort an den Schrauben zu drehen, die neue Impulse versprechen. Wir haben zehn kleine Schwimmhacks für Sie, mit denen Sie die Lust am Training neu entfachen oder bewährte Abläufe neu strukturieren können.

Den kompletten Artikel kannst du im aktuellen Heft lesen! Viel Spaß!