Trainingsplan #59: 400er für das Ausdauer-Fundament, 4.000 Meter

Der 4er mit 400ern

Going long für die Basiswerte

Die Grundlagenausdauer ist und bleibt das Fundament der Ausdauersportarten. Nicht unbedingt, weil sie der Hauptmotor für die kurzen Ausdauerleistungen sind. Vielmehr erzeugen wir über das Training im wohl dosierten GA1-Bereich die Voraussetzung, dass Umbauprozesse in Gang gesetzt werden können. 

Der Organismus benötigt für die Verbesserung der Kapillarisierung und andere Umbauprozesse Zeit und er benötigt Aufgaben, die eine Zeit lang sehr gleichförmig sind. Nicht ohne Grund sind die langen Ausdauereinheiten beim Schwimmen, wie beim Radfahren und Laufe auch, wichtige Momente, um das Gesamtsystem auf ein höheres Level zu bringen. Denn nur wenn die Blutversorgung der Leistungsorgane besser funktioniert, einfach gesprochen die Leitungen gelegt sind, können auch andere Fähigkeiten entwickelt werden. 

Deshalb ist es Zeit für einen echten 4er – einfach mal 4 Kilometer. Natürlich immer mit der Option zu kürzen (oder auch zu verlängern!). Die 400er-Serien eignen sich ideal für dieses GA-Training und bewirken mit einigen kleinen Tempovariationen den passenden Trainingsreiz. Viel Spaß beim Training!

Klick dich hier direkt zu DOC SWIM und Trainingsplan #59 >>> KLICK 

Und hier ist der Clip mit Tipps zum E-Prinzip