Training: Scheitern als DIE Chance?

Training ist ein ständiger Prozess gegen das Scheitern – zumindest, wenn man sich leistungsorientiert mit diesem Thema auseinandersetzt. Wer im Training nicht bereit ist, die Situation des Scheiterns aktiv herbei zu führen, der kann womöglich auch nicht sein volles Potenzial entwickeln. Das klingt einerseits banal, andererseits verbirgt sich dahinter vielleicht DIE Erfolgschance!

Denn wie Forscher feststellten, begeben sich Hochleistungssportler willentlich in die Krisensituation, um sich mit dem Zustand aktiv zu befassen, Strategien zu entwickeln und folglich daran zu wachsen. Scheitern gehört folgerichtig dazu. Scheitern ist kein Zeichen von mangelhaftem Leistungszustand, sondern vielmehr das Zeichen individueller Stärke. Nämlich sich aktiv mit den – derzeit vorhandenen – persönlichen Grenzbereichen auseinanderzusetzen.

Mit diesem Thema beschäftigt sich DOC SWIM in einem Artikel >> Klick dich hier direkt in den Artikel!

(Foto: Doc Swim)