Trainingseinheit KW21/2017: Ausdauer-Fundament schaffen

Was lange hält, das benötigt in der Regel auch eine längere Aufbauzeit. So ist das auch mit der Grundlagenausdauer. Dieses Programm könnte deshalb ein langjähriger GA1-Klassiker für ihr Training werden.

Von Holger Lüning

Die Verbesserung der Grundlagenausdauer beinhaltet zahlreiche Umbauprozesse im Organismus. Das Herz-Kreislauf-System passt sich an, ebenso die Stoffwechsel-Aktivität und andere Parameter. Gehen Sie in den Umbauprozess, ganz gleich auf welcher Strecke Sie Zuhause sind.

Die Entwicklung der Grundlagenausdauer steht dabei für Langestreckenschwimmer natürlich im besonderen Fokus. Damit die Abwechslung nicht zu kurz kommt und die muskuläre Belastung vielseitig ist, bietet sich das Lagenschwimmen als Variante an. Das schult Ihr koordinatives Vermögen und hilft Ihnen bei der technischen Entwicklung in der Hauptlage.

Tipp: Ist Ihnen das Programm zu lang? Dann kürzen Sie einfach die Anzahl der Intervalle.

>> Klick dich hier zu meinem Trainingsplan der Woche für swim.de <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.