Triathlon 138: Artikel zum Training am Berg

In der aktuellen Triathlon 138 schreibe ich über die Effekte des Trainings am Berg oder zumindest an leichten Anstiegen. Dahinter steckt nämlich großes Potenzial, wenn man es richtig macht. Viel Spaß beim Lesen und Trainieren!

Auszug: „…  Traditionalisten schwören auf lange und gleichmäßige Ausdauereinheiten in der Vorbereitung. Doch zum Glück hat die Natur ein paar Ideen parat, Sie buchstäblich zu Höhenflügen aufbrechen zu lassen.

Von Holger Lüning

Richtig, das Wintertraining und die damit verbundene Vorbereitung auf eine lange und erfolgreiche Triathlon-Saison wird durch das Training im Grundlagenbereich dominiert. Allerdings ist auch erwiesen, dass sich sportliche Leistungsfähigkeit nie isoliert entwickeln kann. Ganz im Gegenteil: verharrt man zu lange in einem Intensitätsbereich, lässt die Stagnation nicht lange auf sich warten. Machen Sie es in diesem Jahr besser! …“

T138-Luening-Kletterpartie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.