Schneller schwimmen durch Widerstands-Optimierung

BINSENWEISHEIT?! Sicher, es ist keine neue Erkenntnis. Lässt man ein Schwimm-Camp aber Revue passieren, dann liegen solche Leistungspotenziale aber immer noch – und gar nicht sooo selten – offenkundig. Optimiert ist man nicht nur schneller, sondern trainiert auch ganz anders, wenn die Widerstände geringer und das Tempo damit höher ist. Es lohnt sich, immer mal wieder daran zu denken! Widerstände optimiert man hier: www.t3-training.de

Abstoss-Collage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.