EMS: Das Geheimnis neuer Trainingsreize?

Elektrische Muskel-Stimulation (EMS) hat in der Rehabilitation einen Namen. Besonders wenn es darum geht, Muskeln von außen zu aktivieren, die entweder aufgrund einer Verletzung atrophiert sind (also sich zurückgebildet haben) oder durch nervale Impulse nicht mehr optimal angesteuert werden können.

Im Sport zeigt sich mit EMS zunehmend die Chance, zur eigenen, d.h. gesteuerten Muskelaktivierung einen zusätzlichen Impuls zu platzieren, um die muskuläre Leistung zu erhöhen und somit zu besseren Trainingsergebnissen zu kommen. Der Antelope-Suit ist der erste muskel-aktivierende Anzug, der auch während des Ausdauersports getragen werden kann. Damit eröffnen sich für den Sportler völlig neue Möglichkeiten, eine zusätzliche Muskelaktivierung während der spezifischen Bewegung in der Sportart zu realisieren. Untersuchungen zufolge kann u.a. die Krampfschwelle gesenkt und die Kapillarisierung der Arbeitsmuskulatur signifikant verbessert werden. Derzeit sichte ich verschiedene EMS-Studien und werde demnächst an dieser Stelle, im Zusammenhang mit einem eigenen Praxis-Test, darüber berichten.

Bei der indiegogo-Kampagne (Crowdfunding, ähnlich wie Kickstarter) kann man nun zu einem Sonderpreis die ersten Antelope-Exemplare erwerben. Klick dich hier zur Kampagne: KLICK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.