Schwimmtechnik: Wasserfassen

swim-luening-wasserfassenViele Schwimmbücher schreiben dem sogenannten Wasserfassen eine enorme Bedeutung zu. Die Idee, die dahinter steckt: Die Antriebsflächen sollten so früh wie möglich in einen optimalen Winkel zur Vortriebs-Erzielung gebracht werden. In Schwimmerkreisen hört man in diesem Zusammenhang häufig den Begriff des „Ellbogenstellens“. Diese Bewegung ist sehr spezifisch und tendenziell eher unnatürlich, was dazu führt, dass häufig eine technisch unsaubere Phase des Wasserfassens zu beobachten ist.

>> weiterlesen >> klick hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.