Dampf in die Rad-Beine

Teneriffa ist die Insel der Chancen! Das mag zwar mittlerweile ein bekannter Satz sein aber dennoch ist er stets aktuell, wenn man auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und der Verbesserung seines Leistungsniveaus ist. Radfahren auf Teneriffa bringt Dampf in die Beine! Das bestätigt uns beispielhaft ein Sportler, der 14 Tage lang bei uns war und regelmäßig – schön gleichmäßig ohne Trainingsstress – auf dem Rad saß. Hier seine Worte, die eigentlich alles sagen:

„Bei fast identischen Pulswerten und auch nahezu ähnlichen Windverhältnissen bin ich VOR Teneriffa die Strecke (~11,5km) mit einem Schnitt von 24,7 km/h (Ø Puls 120bpm/max 145bpm) gefahren.

NACH Teneriffa die gleiche Strecke mit einem Schnitt von 28km/h, d.h. ganze ~13,36% (+3,3km/h) schneller (Ø Puls 120bpm/max 145bpm).“

T3-Escalona-Up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.