Trainingseinheit KW00/2014: Lagen wechseln und variabel sein

swim-TE-Lagenwechsel“Bleiben Sie variabel! Auch wenn Sie sich klar für eine Wettkampflage entschieden haben, sollten Sie auch die anderen Lagen regelmäßig in Ihr Trainingsprogramm einfließen lassen. Das verbessert die Gesamtkoordination aller Lagen, schärft Ihre sensomotorischen Fähigkeiten und bringt Abwechslung.”

Klick hier, um zur Einheit auf swim.de zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.