Negative Split

swim-negative-splitKann etwas Negatives positiv sein? Im Schwimmsport lässt sich diese Frage mit einem klaren Ja beantworten – und zwar nicht nur im Bezug auf Doping. Nicht nur, dass man sein Selbstbewusstsein im Training  entwickeln kann. Für das nächste Rennen könnte das Training mit „negative splits“ nämlich genau Ihr Erfolgsgeheimnis sein.

Zum Artikel: KLICK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.