Höhentraining in der Ebene

swim-hypoxieDas Training in Höhenlagen ist im Hochleistungssport ein anerkanntes Mittel im Trainingssystem. Für viele Top-Athleten gehört der Aufenthalt in Höhen ab 1.500 Meter über dem Meeres-spiegel fast schon zur periodischen Routine im Trainings-ablauf. Gibt es eine Möglichkeit, diese Effekte durch Atemmangeltraining zu simulieren?

Klick: Hier geht es zu meinem aktuellen Artikel auf swim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.