Teneriffic !

Manche Dinge im Leben werden auch beim wiederholten Male nicht langweilig. Der Aufstieg zum Pico del Teide mit dem Rad gehört dazu. Im Hintergrund – über den Wolken – sieht man die Nachbarinseln La Gomera, El Hiero und La Palma während der größte Berg Spaniens über einem trohnt. Triathlonprofi Frank Vytrisal, der eine Woche hier trainierte, war ebenfalls voller Begeisterung über die Trainingsmöglichkeiten. Besonders sei ihm das Erlebnis Masca-Schlucht in Erinnerung. Die grandiose Landschaft und der harte letzte 19%-Anstieg, den er mit folgenden Leistungsdaten bewältigte: 6.5 km/h, 370 Watt und 158 Herzfrequenz. Wenn das keine Kraft in die Beine bringt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.