Guerilla Fighting

Diese Sportart war mir bislang nicht bekannt! Aber derReihe nach. Wichtig ist, dass du dich mindestens 10 Min vor Wettkampfbeginn vor der Arena einfindest. Ob das ein Vorteil oder ein Ritual beinhaltet, kann ich derzeit noch nicht sagen. Auf jeden Fall finden sich die härtesten Kämpfer in der ersten Reihe. Obacht also! Wird die Arena von den Kampfrichtern geöffnet, gilt es, sich sofort einen Startplatz in guter Position auszusuchen. Schon hier gilt: Vorteile sichern! Dann erfolgt der Start. Nahkampferprobte Menschen drängen in den engen Kampfkorridor. Ellenbogen links, Ausfallschritte rechts und schnell mit den Wettkampfgeräten bewaffnen. Danach unmittelbar in das direkte Duell. Heftig geht es zur Sache. Argwöhnische Blicke erreichen mich – ich weiß: man erkennt mich als Anfänger. Das liegt wohl auch an meinem Alter. Deshalb wird mir nichts geschenkt. Ich habe ja schließlich noch ein paar Jahre mehr in meinem Leben. Denn der Spass hört am Abendbuffet für diejenigen auf, die offenbar glauben, es könnte ihr letztes Mahl sein: die Teilnehmer einer Rentner-Pauschalreise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.